Donnerstag, 22. November 2012

Was haben Schmetterlinge im Bauch… …Wenn sie verliebt sind? Von Art Bechstein und Julia Grün



Verlag: blanvalet
Preis: 8,99€
Seitenanzahl: 287
Kaufen? Hier! 

Inhalt:
Sag mir, was du googelst, und ich sag dir, wie du tickst ... Urkomisches aus dem Internet!

Heute schon gegoogelt? Sie wissen hoffentlich, dass die Suchmaschine Ihres Vertrauens sich Ihre Suchbegriffe genau merkt – denn nur so kann sie den »Suggest«-Dienst anbieten: Noch während Sie tippen, ergänzt sie Ihren Suchbegriff um mal sinnvolle, mal weniger sinnvolle Elemente. So kommen bizarre Vorschläge zustande: »der papst ist … der dunkle lord der sith« oder »ein schaf … denkt nach«. Wer hat das bloß zuvor schon mal eingegeben? Und warum? Wer googelt was – und welche Suchanfragen sind die lustigsten?



Cover:
Das Cover ist einfach und schlicht gehalten, aber passend. Die Schmetterlinge zeigen die Farben von Google und der Titel ist wie eine Suchanfrage gestaltet. Mir gefällt es.

Details und meine Meinung:
Wie zum Teufel kommen Leute nur auf solche Fragen? Eine Suchanfrage ist lustiger als die andere. Unter diesen Suchanfragen, die im Buch wirklich schön gestaltet sind, findet sich ein kurzer Text der die lustigste (hervorgehobene) Suchanfrage kommentiert. Diese Kommentare fand ich an manchen Stellen wirklich lustig, an anderer Stelle konnte ich den Humor des Autors / der Autorin aber auch nicht ganz teilen oder nicht verstehen, und habe deswegen schnell weitergeblättert und mich auf die nächsten Suchanfragen gestürzt.
Da ich eigentlich eher Romane lese, war dieses Buch für mich eine schöne Abwechslung und ist vor allem gut zu lesen, wenn man nicht viel Zeit hat. Man kann es in die Tasche stecken und zum Beispiel in einer Freistunde ein paar Seiten lesen. So vertreibt man wunderbar die Langeweile und fühlt sich gut unterhalten!
Das heißt aber auch, dass es keine Probleme bereitet, das Buch einmal wegzulegen und eine ganze Zeit lang keinen Gedanken daran zu verschwenden.

Fazit:
Ich verspreche euch, wenn ihr das Buch lest, werdet ihr selbst die ein oder andere merkwürdige Suchanfrage bei eurer Suchmaschine eingeben.

Wie würdest du das Buch in einem Satz beschreiben?
Lustig, unterhaltsam aber eben kein Buch, dass man nicht mehr aus der Hand legen will.

Mein Dank gilt dem blanvalet-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares. 

1 Kommentar:

  1. Klingt lustig sollte ich mir mal besorgen.. :D
    Liebe Grüße Vero

    AntwortenLöschen